Blog Posts

BMBF und KMK veröffentlichen Papier zu OER


Der Bericht der Arbeitsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern der Länder und des Bundes zu Open Educational Resources (OER) ist erschienen. Das Papier ist von der KMK als „Bericht der Arbeitsgruppe“ verabschiedet worden und nicht – wie es dem Vernehmen nach in einem früheren Entwurf gehießen hatte – als „Bund-Länder-Stellungnahme“. Die gemeinsame Arbeitsgruppe von Bundesforschungsministerium (BMBF) und Kultusministerkonferenz (KMK) war im September 2013  eingesetzt worden. Im Papier werden nach einer Bestandsaufnahme und einer positiven Positionierung einige kurz- und mittelfristige Maßnahmen empfohlen. Die Arbeitsgruppe empfiehlt 

Weiterlesen

Welche ist „die OER-Lizenz“? Der Trend geht zu CC BY.


Mit der FH Lübeck hat ein großer Produzent von Lehrvideos die Umstellung auf CC BY angekündigt. Ist das ein Trend? Was steht dahinter? Und welche Rolle spielt YouTube bei der Wahl der Lizenzen?

Weiterlesen

OER wird Thema in der Evangelischen Kirche


Aus der Ankündigung (dieser Link steht nicht mehr zur Verfügung):

Weiterlesen

Positionspapier zu OER aus der Zivilgesellschaft


Weiterlesen

Auszeichnung beim Wettbewerb „Videos für Wikipedia-Artikel“


Die Laudatio der Jury

Weiterlesen

Statistik: Welche Creative Commons-Lizenzen werden wie oft genutzt?


Creative Commons hat einen Report „State of The Commons 2014“ veröffentlicht (dieser Link steht nicht mehr zur Verfügung). Verschiedene Kennziffern zur weltweiten Nutzung von CC-Lizenzen sind dort aufgeführt, vgl. die nebenstehende Grafik. Wir haben nun recherchiert, wie die Verteilung auf drei Plattformen aussieht, die unterschiedliche Lizenzmodelle zur Auswahl stellen: Bilder auf flickr, Videos auf vimeo und Präsenation auf slideshare. Das Ergebnis zeigt, dass hier der Anteil der Werke mit „Free Cultural Licences“ deutlich niedriger ausfällt. Eine mögliche Interpretation: Wenn man einzelnen Nutzern die Wahl über die Lizenz gibt, entscheiden Sie sich tendenziell zu restriktiveren Lizenzen als in dem Fall, dass Institutionen größere Bestände lizensieren. Weitere Interpreationen sind sehr willkommen, z.B. über die Kommentarfunktion.

Weiterlesen

Unser Erklärvideo in Wikipedia


Ergänzend zum Video kann man eine Checkliste herunterladen, die die Inhalte des Videos bündelt.

Weiterlesen

2 Mio. für OER im Bundeshaushalt 2015 – und mehr für die Zukunft


„Mehr Mittel fu?r freie Lern- und Lehrmaterialien sowie freie Lernsoftware (Open Educational Resources)“, so unscheinbar steht es in Ausschussdrucksache 1778 (neu) zum Bundeshaushalt 2015, der in der Nacht zum 14.11.2014 beschlossen wurde. Damit werden erstmals in Deutschland explizit Bundesmittel für Freie Bildungsmaterialien (OER) bereitgestellt, nämlich 2 Millionen Euro für 2015 (mit weiterem Spielraum für die Folgejahre). 

Weiterlesen

OER ist Thema im Landtag von Nordrhein-Westfalen


Nachdem es im Ausschusses für Schule und Weiterbildung des Landtags von NRW bereits am 13.3.2013 eine Experten-Anhörung zum Antrag „Freie Lernmaterialien fördern!“ gegeben hatte, war das Thema am 24.9.2014 wieder Thema im Landtag. Obwohl das Thema OER nicht im Titel der Anhörung stand, bezogen sich fast alle Experten darauf.

Weiterlesen

Obama: Commitment für OER aus dem Weißen Haus


[video width="1280" height="720" mp4="http://open-educational-resources.de/wp-content/uploads/2014-09-24-Obama-on-Open-Education.mp4"][/video]

Weiterlesen