Wir stellen vor: die #OERinfo-WebTalks

Informationsstelle OER startet interaktives Video-Format

ein WebTalk mit Referenten und Folien (Symbolbild von pb21.de* unter CC BY 3.0)

Im Februar 2017 starten wir hier im Blog der Informationsstelle OER ein neues Format: die #OERinfo-WebTalks. Wir laden Expert*innen für Inputs und Diskussionen rund um OER-Themen ein. Jedermann und Jedefrau können live teilnehmen, Fragen und Kommentare einbringen – oder nachträglich die Aufzeichnungen anschauen.

Die Termine und Themen für die ersten beiden #OERinfo-WebTalks stehen schon fest.

#OERinfo-WebTalk Nr. 1: #Jointly

  • Thema: Jointly – gemeinsam für #OER. Kooperation und Unterstützung für OER-Projekte und -Akteure
  • Mitwirkende: Annett Zobel und Paul Klimpel, Jointly-Projektkoordination
  • Termin: 14. Februar  2017 (Dienstag), 13.00 Uhr
  • Link-Empfehlung vorab: Website jointly.info | Twitter @oer_jointly
  • zum #OERinfo-WebTalk Nr. 1 (Link folgt)

#OERinfo-WebTalk Nr. 2: #OER17

  • Thema: #OER17 – The Politics of Open. A preview of the #OER-Conference in London (April 2017)
  • Mitwirkende: Josie Fraser, Social and Educational Technologist, Co-Chair of OER17
  • Termin: 23. Februar 2017 (Donnerstag), 16:00 Uhr
  • Link-Empfehlung vorab: Website oer17.oerconf.org | Twitter @OERconf
  • zum #OERinfo-WebTalk Nr. 2 (Link folgt)

Wie funktionieren #OERinfo-WebTalks?

Den Link zum #OERinfo-WebTalk-Raum finden Sie fünf Minuten vor Beginn bei uns im Blog. Nach dem Termin werden wir hier eine Aufzeichnung als Video und etwaige Folien, Linklisten etc. verfügbar gemacht.

Die Form: Vortrag und Diskussion

Teilnehmende an einem #OERinfo-WebTalk sehen und hören zunächst einen Input. Anschließend können per Textchat Fragen gestellt und eigene Erfahrungen diskutiert werden. Nach 30 bis 40 Minuten endet der WebTalk. Das Video steht anschließend als Aufzeichnung zur Verfügung. Fragen können auch vorab schon über einen Kommentar unten gestellt werden.

Die Technik: Ganz einfach!

Der Online-Vortrag ist ohne vorherige Registrierung und ohne zusätzliche Software zugänglich. (Der Browser muss nur über ein aktuelles Flash-Plug-In verfügen. Für mobile Geräte sind Apps für Android, iOS und Blackberry verfügbar.) Webcam oder Headset sind nicht notwendig, da Fragen und Kommentare per Textchat eingebracht werden. Auch besondere technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Den Link zum WebTalk-Raum finden Sie fünf Minuten vor Beginn am Anfang dieses Artikels.

*PS: Unser Vorbild

Unser Vorbild für die #OERinfo-WebTalks sind die #pb21-WebTalks. Bei diesem Projekt der Bundeszentrale der politischen Bildung (bpb) wurden zwischen 2011 und 2014 insgesamt 39 WebTalks durchgeführt, die alle online dokumentiert sind.

Übersicht der #pb21-WebTalks (Screenshot von pb21.de, nicht unter freier Lizenz)

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Jöran Muuß-Merholz für OERinfo – Informationsstelle OER.
Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Newsletter

zugehOERt! – der Podcast rund um Open Educational Resources

Alle Episoden