OER-Award 2016 für Mathe für Nicht-Freaks

Die Gewinner beim OER-Award 2016 – Kategorie „Bildungsbereich Hochschule“

 

OER-Award 2016 in der Kategorie Hochschule für Mathe für Nicht-Freaks. Weitere Nominierte: curriculum und CoScience v.l.n.r. Laudator Valentin Münscher (Wikimedia Deutschland), Joachim Dietrich (curriculum), Philip Schrank (CoScience), Stephan Kulla, Andreas Häffner (Mathe für Nicht-Freaks), Laudator Dr. Markus Deimann (FernUniversität in Hagen).

v.l.n.r. Laudator Valentin Münscher (Wikimedia Deutschland), Joachim Dietrich (curriculum), Philip Schrank (CoScience), Stephan Kulla, Andreas Häffner (Mathe für Nicht-Freaks), Laudator Dr. Markus Deimann (FernUniversität in Hagen). Berlin, 1.3.2016

Hier finden Sie einen Überblick über alle Preisträger 2016.

Am 1. März wurden die Preisträger des OER-Awards 2016 bekannt gegeben und ausgezeichnet. Unten finden Sie ein Video mit der Bekanntgabe der Preisträger und der dazugehörigen Laudatio.

Preisträger: Mathe für Nicht-Freaks (Laudatio)

Nominiert: CoScience; curriculum

 

Preisverleihung zum OER-Award – Kategorie „Bildungsbereich Hochschule“

Creative Commons LizenzvertragText und Foto stehen unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urheber soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: … für den Text Melanie Kolkmann für www.open-educational-resources.de – Transferstelle für OER. … für das Foto: Thomas Trutschel, Photothek für www.open-educational-resources.de – Transferstelle für OER.

Schlagworte: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Newsletter

zugehOERt! – der Podcast rund um Open Educational Resources

Alle Episoden