Was braucht es, um OER aktiv zu nutzen? Die „OER Adoption Pyramid“ [englisches Video]

Glenda Cox und Henry Trotter von der University of Cape Town erklären die „OER Adoption Pyramid“

Die „OER Adoption Pyramid“ zeigt auf, welche Voraussetzungen Lehrende und ihre Institutionen brauchen, um OER aktiv zu nutzen. Im Video erklären sie ihre Pyramide für OERinfo.

OER Adoption Pyramid von Glenda Cox und Henry Trotter, <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode">CC BY 4.0</a>

OER Adoption Pyramid von Glenda Cox und Henry Trotter, CC BY 4.0

Hintergrund

Glenda Cox (@Glencox) und Henry Trotter(@Henry_Trotter) arbeiten am Centre for Innovation in Learning and Teaching an der University of Cape Town (UCT).
Das Video entstand bei der Konferenz OEglobal am 10. März 2017 in Cape Town. Vor der Konferenz hatte OERinfo via Social Media um Interviewwünsche gebeten:

Screenshot von Twitter

Screenshot von Twitter.

Jöran Muuß-Merholz hat Glenda Cox und Henry Trotter vor die Kamera geholt und dankt ihnen sehr – insbesondere weil Glenda Cox als Gastgeberin der Konferenz stark eingebunden war.
Die Grafik stammt aus den Folien zur Präsentation „Understanding lecturers’ adoption of OER: a multi-factorial approach“, die Glenda und Henry bei der OEglobal gegeben haben.


Henry Trotter (li.) und Glenda Cox (re.), Screenshot aus dem oben verlinkten Video, CC BY 4.0

 

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Jöran Muuß-Merholz für OERinfo – Informationsstelle OER. Das Video fällt nicht unter diese Lizenz, sondern ist von Youtube aus eingebettet. Die Präsentation steht ebenfalls nicht unter dieser Lizenz, sondern ist von Slideshare aus eingebunden.
Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Newsletter

zugehOERt! – der Podcast rund um Open Educational Resources

Alle Episoden