Blog-Archive

Den Mehrwert von OER für die Bildungsarbeit herausstellen: Multiplikatorenfortbildung im Projekt MOIN

OER-Projekte im Porträt – Folge 4: Winfried Krüger im Interview

Den Mehrwert des Einsatzes von OER in der Bildungsarbeit deutlich zu machen, diesen Anspruch hat das Verbundprojekt „Multiplikator/innenunterstützung für Open Educational Resources in Niedersachsen (MOIN)“. Dabei können die Bildungsbereiche Erwachsenenbildung, Hochschule und Schule voneinander lernen. Im Interview erläutert Winfried Krüger, Geschäftsführer der Kreisvolkshochschule Ammerland das Projekt.


Weiterlesen ›

OER@RLP – eine bildungsbereichsübergreifende Kooperation zur Öffnung von Bildungsmaterialien

OER-Projekte im Porträt – Folge 1: Dr. Konrad Faber im Interview

OER ist ein „Thema der Kooperation und der Durchlässigkeit“, erklärt Dr. Konrad Faber die Grundidee des Projekts OER@RLP. Das Projekt ist bildungsbereichsübergreifend und dient der Qualifizierung und Sensibilisierung zu OER. Es richtet sich vor allem an Multiplikator*innen aus Schule, Hochschule und Weiterbildung in Rheinland-Pfalz.


Weiterlesen ›

„Mutprobe“ OER an Hochschulen

Screenshot, nicht unter freier Lizenz.

Screenshot, nicht unter freier Lizenz.

SZ zu OER und OERinfo

Die Süddeutsche Zeitung (SZ) berichtet über Chancen und Herausforderungen mit Open Education, OER und das BMBF-Förderprogramm OERinfo im Besonderen.

Weiterlesen ›

OER-Fördermittel für Hochschulen in Baden-Württemberg

Screenshot, nicht unter freier Lizenz

Screenshot, nicht unter freier Lizenz.

Im Rahmen des Förderprogramms „Digital Innovations for Smart Teaching – Better Learning” stellt das Wissenschaftsministerium in Baden-Württemberg insgesamt 2 Mio € für Hochschulen zur Verfügung, darunter auch ein zentrales OER-Repositorium.

Weiterlesen ›

OER auf der Agenda? Das KMK-Strategiepapier „Bildung in der digitalen Welt”

Screenshot, nicht unter einer freien Lizenz.

Cover des KMK-Strategiepapiers, nicht unter freier Lizenz

Mit der Verabschiedung der Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ hat sich die Kultusministerkonferenz der Länder (KMK) auf einen verbindlichen Rahmen für die Gestaltung digitaler Bildung verständigt. OER und andere digitale Formate werden hierin den traditionellen Bildungsmedien gleichgestellt.

Weiterlesen ›

OER037: Tech Infrastructure as OER – Jim Groom, DS106 und Reclaim Hosting

Ein Interview mit Jim Groom, Erfinder von DS106 und Reclaim Hosting

Jim Groom im Interview mit Jöran Muuß-Merholz (Screenshot aus dem Video, Lizenz siehe unten)

„EduPunk” Jim Groom spricht im Interview zur Schönheit des experimentellen und offenen Online-Lernens.
Wie kann technische Infrastruktur die Idee von Community und vernetzten Lernens nicht behindern, sondern unterstützen? Weiterlesen ›

Mehr als Potential – OER sind eine Notwendigkeit

OERinfo im Porträt: LearningLab, Universität Duisburg Essen

Richard Heinen, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0

Richard Heinen, Foto: Sonja Borski, CC BY 4.0

Richard Heinen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Geschäftsführer LearningLab, Universität Duisburg Essen an dem auch die Geschäftsstelle des Netzwerkes eLearning NRW angesiedelt ist.

Das LearningLab an der Universität Duisburg Essen ist eine Forschungseinrichtung zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien in allen Bildungsbereichen in Deutschland. Am LearningLab arbeiten interdisziplinäre Teams zusammen. Zudem ist am LearningLab die Geschäftsstelle des Netzwerkes eLearning NRW angesiedelt. Das Netzwerk verbindet die eLearning-Beauftragten aller Hochschulen in NRW und ist Mitglied im Arbeitskreis der eLearning-Initiative der Bundesländer. Über beide Kanäle werden Informationen zu OER aus den Hochschulen zusammengetragen und über die Website der Informationsstelle OER verbreitet.
Weiterlesen ›

OER leichtgemacht mit der TULLU-Regel

Eine Eselsbrücke zur korrekten Verwendung von offen lizenzierten Werken

In der Praxis ist das Verwenden von Material unter einer freien Lizenz gar nicht so einfach, denn die Tücke liegt im Detail: Was muss in die Lizenzangabe? Wie ist der Urheber zu nennen und was ist sonst zu beachten? Wenn man die Vorgaben nicht einhält, ist die Lizenz nicht gültig – und inzwischen gibt es deswegen erste Abmahnungen. Die hier vorgestellte TULLU-Regel hilft dabei, freies Bildungsmaterial korrekt weiterzuverwenden. Weiterlesen ›

Erschienen: Leitfaden zu OER für Lehrpersonen bei Tutory

Screenshot tutory.de, nicht unter einer freien Lizenz.

Screenshot tutory.de, nicht unter einer freien Lizenz.

Auf den Alltag von Lehrpersonen an Schulen und Hochschulen sowie Studierende aller Fachrichtungen abgestimmt sind die drei Leitfäden zu OER, die tutory veröffentlicht hat.
Die Broschüren stellen die Creative Commons Lizenzen und ihre Verwendung in leicht verständlicher Sprache vor. Alle Leitfäden sind auf die Verwendung der Plattform tutory ausgerichtet, bieten aber auch davon unabhängig einen guten Überblick und geben Anregungen für die Gestaltung von OER.
Weiterlesen ›

Deutschlands Hochschulen haben eine Position zu OER

Screenshot HRK Senatsbeschluss zu OER, Screenshot, nicht unter einer freien Lizenz

HRK Senatsbeschluss zu OER, Screenshot, nicht unter einer freien Lizenz

Mit der Veröffentlichung eines Grundsatzbeschlusses positionierte sich die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zu Open Educational Resources (OER)

Der Beschluss des HRK-Senats vom 15.03.2016 listet 12 Punkte auf, in denen die Position der HRK zum Ausdruck gebracht wird. Wir fassen sie zusammen und bieten das Papier zum Download.

Weiterlesen ›

Newsletter