Ein „radikal offener“ Lehrer – Four ways to „Radical Openness“

Interview mit Michal Kaderka, Berater und Teilzeit-Lehrer aus Prag

„Radikal offen“, nennt Michal Kaderka seinen Unterricht. Sein Ansatz umfasst vier Elemente: 1. Facebook, 2. offene Exkursionen, 3. alle Materialien online, 4. Twitter. Im Interview mit #OERinfo erklärt er, wie das konkret aussieht und was Kolleg*innen dazu sagen.


Open Credential and Radical Openness

Präsentation von Michal Kaderka bei der Konferenz Open Education Global #OEglobal in Capetown am 08.03.2017:

 

Michal Kaderka (re) und Jöran Muuß-Merholz im Gespräch. Screenshot aus dem Video.

Michal Kaderka (re.) und Jöran Muuß-Merholz (li.) im Gespräch. Screenshot aus dem oben verlinkten Video unter CC BY 4.0.

 

Creative Commons LizenzvertragDieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Jöran Muuß-Merholz für OERinfo – Informationsstelle OER. Das Video fällt nicht unter diese Lizenz, sondern ist von Youtube aus eingebettet. Die Präsentation fällt ebenfalls nicht unter diese Lizenz, sondern ist von Slideshare aus eingebunden.
Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Newsletter

zugehOERt! – der Podcast rund um Open Educational Resources

Alle Episoden