Blog-Archive

Alle Panel-Videos vom OER-Fachforum 2016 online

Auf der großen Bühne fanden beim OER-Fachforum am 1.3.2016 insgesamt acht Programmpunkte statt. Sie sind nun alle auf YouTube verfügbar.

Die acht Videos: Weiterlesen ›

Video „Zur Zukunft freier Bildungsmaterialien“ (Podiumsdiskussion)

Begrüßung etc. dauern bis 11’30, dann folgt die Podiumsdiskussion.

Im Rahmen des OER-Festivals 2016 hatte Wikimedia Deutschland zu einem Diskussionsabend zur Zukunft von freien Bildungsmaterialien in Deutschland eingeladen. Am 29.2.2016 diskutierten: Weiterlesen ›

OER-Award 2016: Interviews mit Preisträgerinnen und Preisträgern

Beim OER-Award 2016 wurden insgesamt 16 Haupt- und fOERder-Preise vergeben. Die Kolleg*innen von oncampus haben gleich nach der Preisverleihung einige von ihnen interviewt.  Weiterlesen ›

Dokumentation zum OER-Fachforum 2016: Über 50 Präsentationen online

PaE11 Open Educational Resources and Open Educational Practices – Die Qualitätsfrage mit Ulf-Daniel Ehlers

Eine Präsentation und der präsentierende Professor Ulf-Daniel Ehlers (Foto unter der Lizenz CC BY 4.0. Als Urheber soll Thomas Trutschel, Photothek genannt werden. Weitere Fotos vom OER-Fachforum 2016 sind hier.)

Das OER-Fachforum fand am 1.3.2016 in Berlin statt. Von über 50 Mitwirkenden haben wir Präsentationdateien bekommen. Ab sofort können diese über die Programmübersicht des Fachforums abgerufen werden. Weiterlesen ›

Wahlprüfsteine zu OER zu den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg

In drei Ländern stehen Landtagswahlen an. Das Bündnis Freie Bildung hat das zum Anlass genommen, die Parteien nach ihren Positionen zum Thema OER zu befragen und die Ergebnisse als Wahlprüfsteine zusammengefasst. Es gibt eine tabellarische Übersicht und die vollständigen Antworten sortiert nach Bundesländern für Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen ›

Das OER-Festival in Tweets und Bildern

ein Storify von werkstatt.bpb

werkstatt.bpb war eine von 30 Unterstützer-Organisationen beim OER-Festival 2016. Als Nachbereitung haben sie eigene und andere Aktivitäten anhand von Tweets, Fotos und Videos nacherzählt.  Weiterlesen ›

„Praxisrahmen für Open Educational Resources (OER) in Deutschland“ Die Ergebnisse von Mapping OER zum Download

Cover der Zusammenfassung von „Mapping OER“

Cover der Zusammenfassung von „Mapping OER“

Im Frühjahr 2015 hatte das BMBF den Verein Wikimedia Deutschland beauftragt,  „die Landschaft der freien Bildungsmaterialien in Deutschland zu kartografieren und Ansätze zu entwickeln, wie Open Educational Resources (OER) gestärkt werden können“ – das Projekt Mapping OER. Jetzt liegen die Ergebnisse dieser Arbeit vor. Weiterlesen ›

OER-Award 2016 – Die Jury hat entschieden!

OER-Award 2016 - Die Auszeichnung für Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum

+++ Entscheidungen sind gefallen +++ eine Kategorie nicht vergeben +++ die Arbeit der oer.academy +++

Die Hauptgewinner beim OER-Award 2016 stehen fest! Insgesamt werden am 1.3. in Berlin 8+4+3=15 große Pokale übergeben werden. Allerdings wird auch eine Kategorie unbesetzt bleiben. Weiterlesen ›

Bringt amazon die OER-Revolution?

amazon-education logoWas amazon sicher gut kann: Ordnung in riesige, unübersichtliche Bestände an Dingen bringen.  Am 12.2.2016 hat Amazon Education bekannt gegeben, eine Plattform für freie Unterrichtsmaterialien zu starten – eine Ankündigung mit mittelfristig möglicherweise enormer Auswirkung. Amazon startet genau das an, was in Deutschland bisher nur theoretisch und meist als denkbare staatliche Aufgabe diskutiert wird (oder in Teilen z.B. bei edutags oder proprietär bei meinunterricht.de ausprobiert wird): eine große Plattform, auf der Materialien veröffentlicht, gesammelt, organisiert und vor allem: gefunden werden können. Weiterlesen ›

OER-Fachforum 2016: Das komplette Programm ist da!

OER-Fachforum-2016 - Programmvorschau

Klick öffnet das Programm als Google Doc

Das Programm zum OER-Fachforum 2016 am 1. März ist da! (Direkt zur Übersicht als Google Doc oder zur Detailansicht im Blog)

Wir entschuldigen uns schon vorab: So viele parallele Programmpunkte sind natürlich eine Zumutung. 31 Panels und 33 Thementische macht 64 Stunden Programm – alles zwischen 11 und 18 Uhr. Es gibt keine gesonderten Zeiten, die für Pausen ausgewiesen sind. Und dazu gibt es noch 20 Aussteller auf dem Marktplatz. Eigentlich hätte man mindestens zwei Tage Programm daraus machen müssen. Aber wir haben nur diesen einen Tag. Also konnten wir entweder viele Programmpunkte ablehnen – oder aber alles anbieten und darauf hoffen, dass sich jeder einen eigenen Plan daraus baut, der den individuellen Interessen entspricht. (Pausen einplanen nicht vergessen!) Weiterlesen ›

Newsletter

zugehOERt! – der Podcast rund um Open Educational Resources

Alle Episoden